AKTUELLER SPIELPLAN

 

DIE KINDER DER ACEDIA

23. + 24. Mai 2020

Acedia ist ein Ausdruck der christlichen Spiritualität und bezeichnet eine Haltung, die sich „gegen Sorge, Mühe oder Anstrengung wendet“ und darauf „mit Abneigung, Überdruß oder Ekel“ reagiert. Der Katechismus der Katholischen Kirche setzt die Acedia mit geistiger Trägheit gleich und vergleicht sie mit dem, was heute als Faulheit, Müßiggang und Depression bezeichnet wird…

würde Wikipedia sagen…
erklärt den Inhalt…
perfekt…
copy paste…
fertig.


web_Dikida-Foto-Kristine-Arnold-Vorschau
web-Erl-Foto-Kristine-Arnold-Vorschau.jp

DER ERLKÖNIG

09. Mai 2020

Der Erlkönig ist die wohl bekannteste Ballade, die über Generationen hinweg immer wieder einen Weg in die Köpfe der Menschen findet. Ein Mann reitet mit seinem Sohn durch den nächtlichen Wald, als plötzlich der Erlkönig auftaucht und das Kind zu sich lockt. Während der Junge in den Armen des Vaters liegt, verführt die naturmagische Gestalt den Knaben und es naht ein grausames Ende. So weit, so gut. Man könnte jetzt sagen: „Tja, Pech gehabt!“, „Passiert!“. Oder sich fragen, was das mit einem selbst zu tun hat. Jedoch bei näherer Betrachtung stellen sich viele Fragen: Ist der Erlkönig nur eine Halluzination im Fieberwahn, oder verarbeitet der Junge ganz andere Dinge? Was ist eigentlich wirklich passiert? Warum ist der Erlkönig so böse? Wieso ist der Vater so ignorant, und wo reiten die überhaupt hin?  Eine Interpretation jagt die Andere und man muss aufpassen, sich nicht völlig in der Fiktion zu verlieren, obwohl das vielleicht die wahrhaftigste Antwort in sich birgt.

STURM IN MEINEM KOPF

29.+30.+31. Mai 2020

„Was machst du jetzt?“
Die Frage, die die Lichter der nun beginnenden Gehirnkirmes anschaltet. Die ständige Antwortsuche nachdem, was man wohl als nächstes vor hat, was man tun könnte oder was man machen sollte, treibt uns immer weiter in die Ratlosigkeit unserer eigenen Zukunft. Was mache ich jetzt? Füllt mich mein Job aus? Soll ich weiter studieren? Wie viele Jobs kann ich noch machen? Wie viel Geld muss ich verdienen? Reicht mir das Geld, was ich verdiene? Brauche ich einen Plan? Bin ich einsam? Will ich Kinder? Will ich eine Beziehung? Bin ich ein richtiger Mann? Darf ich als Frau Waschmaschinen reparieren können? Was wird von mir erwartet? Bin ich anders? Muss ich gefallen? Was gibt mir Sicherheit? Was macht mich glücklich? Gefangen in Kontroversen, Entscheidungen und Zukunftsängsten wirbeln zehn Spieler ihre Gedankenflut ineinander und versuchen, nicht zu suchen. Sie sind bereit zu scheitern und wollen Antworten finden. Aber da sind zu viele Fragen, zu viele Gedanken, zu viele Stimmen!
Da ist zu viel Sturm in meinem Kopf.


Vorschau_edited.jpg

WEITERE STÜCKE

 

LIEBE, DU ARSCH, LIEBE!

web_MG_0823-2.jpg

2017

Die Liebe! Unfassbare Energie, die uns in unbekannte Höhen schweben und in nicht aufhörende Tiefen fallen lässt. Der Zustand leicht, das Laster schwer und die Droge betörend bis toxisch...

STERNENGUCKER

web1.jpg

2016

Ein junger Mann, der das erste Mal den Namen eines Anderen nicht mehr aus dem Kopf bekommt und der Andere, der so unerreichbar scheint. Die verwitwete...

KRIEG IN MIR

_web_0000_Vorschau.jpg

2016

Nähe, Zeit und Liebe sind die Hauptmotoren, die uns auf die Suche schicken, in der Hoffnung irgendetwas zu finden. Woher kommt unsere Lust und wie sehr darf ich genießen? Hat die Lust...

 

FLÜSTERN SCHMECKT NICHT

_web_0002_Hintergrund.jpg

2015

Es gibt eine Macht in unserem Universum, die uns alle bestimmt. Eine Macht so stark, dass sie uns bewegt, formt und zerbricht. Eine Macht, die die Menschheit himmelhoch...

INSOMNIA NOIR

9306 Vorschau_0002_Ebene 0.jpg

2015

Eine einsame Klientin. Ein Privatdetektiv, der die Hoffnung nie aufgegeben hat. Eine durchgeknallte Assistentin. Ein Bruder, der seine Gefühle verloren...

VERGESSEN

web__0002_Hintergrund.jpg

2014

Es gibt eine Tatsache in unserem Leben, die alle gleich macht: Jeder muss irgendwann sterben- die einen früher, die anderen später. Die Trauer und die...

 

HÖRE DEUTLICH HERZ PUMPT BLUT

web__0000_Ebene 0.jpg

2013

Die Liebe. Ein Rauschzustand.
Wünsche, Wunder und Hoffnung verschmelzen zu einem Ball puren Glücks. Ein Ich. Ein Du. Ein Wir- gegen den Rest der Welt...

STURM IN MEINEM KOPF

web__0002_Hintergrund.jpg

2013

„Was machst du jetzt?“ Die Frage, die die Lichter der nun beginnenden gehirnkirmes anschaltet. Die ständige Antwortsuche nachdem, was man wohl...

WEITERE STÜCKE

200120__0000_Alle%2520wollten%2520eine%2520Geschichte%25202010_Foto%2520Yannick%2520Wegner_edited_ed

Vor 2013

Hier befinden sich Stücke die in dem Zeitraum von 2006 bis 2013 gespielt wurden.

 

©2020 by EinEuro Ensemble / Michael Neupert.